Neues vom Karlsruher SC
Vertrag bis 2025? KSC-Trainer Christian Eichner wohl vor Verlängerung

Neues vom Karlsruher SC Vertrag bis 2025? KSC-Trainer Christian Eichner wohl vor Verlängerung

Quelle: Armin Weigel

Die angestrebte Vertragsverlängerung zwischen dem Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und Trainer Christian Eichner steht einem Medienbericht zufolge kurz bevor.

Wie die «Badischen Neuesten Nachrichten» (Montag) berichten, soll der 38-Jährige in den kommenden Tagen bis zum 30. Juni 2025 unterschreiben. «Die Verlängerung wird definitiv bis Mitte der nächsten Woche passieren», sagte KSC-Sportchef Oliver Kreuzer der Zeitung am Sonntag.

Eichners aktueller Vertrag bei den Badenern läuft im kommenden Jahr aus. Der frühere KSC-Profi war im Sommer 2020 zum Cheftrainer geworden, nachdem er zuvor als Interimscoach gearbeitet hatte.

Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg: Härterer Konkurrenzkampf beim KSC

Trainer Christian Eichner vom Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC hat in der Länderspielpause einen zunehmenden Konkurrenzdruck in seiner Mannschaft wahrgenommen.

Miniatur Bullterrier wird zum Retter: Hund "Rudi" findet bewusstlosen Handwerker

Ein Hund hat in Vogtsburg im Kaiserstuhl einen bewusstlosen Handwerker entdeckt und so womöglich Schlimmeres verhindert.

Land verschärft Regeln für Entschädigung bei coronabedingtem Dienstausfall

Das Gesundheitsministerium hat die Regeln für Entschädigungen bei coronabedingten Verdienstausfällen verschärft.

Landesweiter Verkehrsfahndungstag: 106 Straftaten aufgedeckt

Illegale Einreise ins Land, kilogrammweise Drogen im Auto und Fahren ohne Führerschein: Beim landesweiten Verkehrsfahndungstag am Donnerstag haben mobile Fahnder der Polizei mehr als 180 Verstöße und darunter 106 Straftaten festgestellt.

Bundespolizei Karlsruhe: Syrer nach Deutschland gebracht - Verdächtige in Haft

Weil sie zwei Syrer gegen Geld nach Deutschland gebracht haben sollen, sind zwei mutmaßliche Schleuser in Haft.

Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg ist minimal gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen im Südwesten ist im September leicht gesunken.

Millionenschaden bei Wohnhausbrand in Bretten

Ein Brand in einem Wohnhaus in Bretten im Landkreis Karlsruhe hat einen Sachschaden in Millionenhöhe angerichtet. Er werde im sechsstelligen Bereich liegen, weil zwei Stockwerke komplett ausgebrannt seien, teilte die Polizei mit.

Wohnen: Jede sechste Kommune erhöht Grundsteuer

Auch das noch: Als wären die Preissteigerungen bei Energie nicht schon happig genug, kommen in über 170 Gemeinden im Land auch noch höhere Grundsteuern dazu. Doch so mancher Bürgermeister hat kaum eine andere Wahl.

Landkreis Karlsruhe: Brandstiftende Autodiebe filmen sich & werden überführt

Weil es sich beim Anzünden eines gestohlenen Autos selbst gefilmt hat, ist ein mutmaßliches Diebespaar aufgeflogen.

Rhein-Damm Elisabethenwört: 1,5 Millionen Euro teure Sanierung beginnt

Mehr Schutz vor der nächsten Flut: Der Hochwasserdamm der Rhein-Insel Elisabethenwört bei Philippsburg (Kreis Karlsruhe) wird vom nächsten Dienstag, 04. Oktober 2022, an über Monate saniert.

Nabu: Jede siebte Vogelart in Baden-Württemberg ist bedroht

Alle Vögel sind schon da? Das gilt schon seit langem nur noch für das Volkslied. Denn viele Vogelarten der Welt drohen auszusterben. Und auch in Baden-Württemberg sind zahlreiche Arten gefährdet. Das ist das düstere Ergebnis einer weitreichenden Bestandsaufnahme.

Flohmarkt, Frisbee, Feiertag: Das ist los am langen Wochenende

Endlich wieder ein langes Wochenende! Der Oktober 2022 beginnt Arbeitnehmer-freundlich und versüßt uns den Start mit einem freien Montag. Eine Auswahl an Events, die an diesem langen Wochenende in der Fächerstadt stattfinden, gibt es hier im Überblick.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.