Spieltag 18
Zum Rückrundenauftakt: KSC gewinnt sein Heimspiel gegen Hannover 96

Spieltag 18 Zum Rückrundenauftakt: KSC gewinnt sein Heimspiel gegen Hannover 96

Quelle: Tim Carmele | TMC-Fotografie.de

Am18. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga empfing der Karlsruher SC, am Mittwoch, 27. Januar 2021, Hannover 96 im Wildparkstadion. Punktgleich gingen die beiden Mannschaften in die Partie. Welche die Badener am Ende mit 1:0 für sich entscheiden konnten.

Rückrundenauftakt: KSC empfing Hannover 96

Zum Rückrundenauftakt empfing der Karlsruher SC, am Mittwoch, 27. Januar 2021, Hannover 96 im Wildparkstadion. Punktgleich gingen die beiden Mannschaften in die Partie – während Hannover seine letzten beiden Auswärtsspiele für sich entscheiden konnte, spielte der KSC zuletzt am Sonntag, 24. Januar 2021, 1:1 gegen den 1. FC Heidenheim.

 

Die Aufstellung des KSC

Marius Gersbeck – Daniel Gordon  – Dominik Kother – Jerôme Gondorf –  Marvin Wanitzek  – Marco Thiede – Christoph Kobald –  Kyoung-Rok Choi – Alexander Groiß – Philipp Hofmann – Philip Heise

 

Halbzeit 1 – Kaum Torszenen auf beiden Seiten

Beide Mannschaften starteten schwungvoll in die ersten Minuten des Spiels. Die erste nennenswerte Torchance für den KSC gelang allerdings erst in der 18. Minute – doch auch die darauffolgende Ecke für die Badener blieb ohne Torerfolg. Hannover spielte mutig nach vorne und setzten die KSC-Abwehr mehrfach unter Druck.

Insgesamt waren beide Teams zu ungefährlich und kamen kaum zu Torszenen. Fehler in der Abwehr brachten die Gäste kurz vor der Halbzeit nochmals vor das Tor von Marius Gersbeck – doch die Gäste waren nicht konsequent genug. So blieb es beim 0:0 nach den ersten 45. Minuten.

 

Christoph Kobald (KSC 22) am Ball | Quelle: Tim Carmele | TMC-Fotografie.de

 

Halbzeit 2 – Eigentor brachte den KSC in Führung

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselte KSC-Trainer Christian Eichner doppelt: Marc Lorenz und Benjamin Goller kamen für Dominik Kother und Alexander Groiß. In der 53. Minute gab es eine Ecke für den KSC, welche Daniel Gordon per Kopf nur knapp am Tor verfehlte.

Benjamin Goller sorgte für mehr Schwung im Spiel, doch zu Torraumszenen kam es weiterhin nur selten. Der KSC verlor oftmals seine Bälle im Mittelfeld – die Gäste konnten dies aber kaum für sich nutzen. In der 65. Minute kam es erneut zu einem Eckball für die Gastgeber, der durch Kinsley Schindler (Eigentor) ins Tor flog: 1:0 für den KSC!

Danach gab es noch wenige Chancen auf beiden Seiten, die allesamt zu keinem weiteren Torerfolg führten. Lukas Fröde kam in der 86. Minute für Marvin Wanitzek und Babacar Gueye  (für Philipp Hofmann) wurde noch in der Nachspielzeit eingewechselt.

Doch am Ende blieb es beim 1:0 für den Karlsruher SC, obwohl Hannover in weiten Teilen sogar besser war, als die Badener.

 

Fotogalerie | KSC gegen Hannover 96 - 2020/2021

Mehr zum KSC

Hausärzte haben die freie Wahl: Aber nicht genug Impfstoff

Nach der Aufhebung der Corona-Impfpriorisierung in den Hausarztpraxen dürfen sich zwar fast alle Menschen in Baden-Württemberg impfen lassen.

Jugendlicher in Karlsruhe durch Blitzeinschlag schwer verletzt

Am Montagnachmittag, 17. Mai 2021, gegen 15.50 Uhr schlug in der Rudolf-Breitscheid-Straße im Karlsruher Stadtteil Oberreut ein Blitz in ein Spielgerüst ein. Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde dadurch schwer verletzt, teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Fallende 7-Tage-Inzidenz: Öffnungen für die Stadt Karlsruhe in Sicht

Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) für den Stadtkreis Karlsruhe ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz liegt für Montag, 17. Mai, bei 79,2. Wird dieser Trend weitergehen, so sind für die Fächerstadt Lockerungen in Sicht. Alle Informationen gibt es hier im Überblick.

VBK erneuern in den Pfingstferien die Gleisanlage am Karl-Wilhelm-Platz

In den Pfingstferien setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe weitere Baumaßnahmen im Stadtgebiet um. Am Karl-Wilhelm-Platz in der Oststadt wird die Gleisanlage erneuert, während am Karlstor die Arbeiten für die Kombilösung in eine nächste Phase eintreten.

Nach drei Jahren Bauzeit: Jöhlinger Straße in Weingarten wird freigegeben

Am Freitag, den 21. Mai 2021 sollen die letzten Bauzäune entfernt und die Jöhlinger Straße freigeben werden. Nach rund drei Jahren Bauzeit kommt das Großprojekt nun zu einem Abschluss. Ein großer Festakt kann Corona-bedingt leider nicht stattfinden.

Kurz & Knapp – Informationen für Karlsruhe im Wochenüberblick | KW 20/2021

Die News rund um die Fächerstadt und aktuelle Veranstaltungstipps hat meinKA in diesem wöchentlichen Format zusammengestellt. Alle kurz gemeldeten Informationen zu Karlsruhe vom 17. Mai bis 23. Mai 2021 gibt es hier zum Nachlesen.

Polizei beendet Geburtstagsfeier mit 28 Personen in Daxlanden

Am Sonntagabend, 16. Mai 2021, konnten bei der Überprüfung einer Vereinsgaststätte im Karlsruher Stadtteil Daxlanden 28 Personen festgestellt werden, die trotz der Beschränkungen der Corona-Verordnung gemeinsam einen Geburtstag feierten, so die Polizei.

Umfrage: Corona-Folgen spalten Wirtschaft im Südwesten

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen spalten weiter die Wirtschaft im Südwesten.

Asiatische Tigermücke: Monitoring ab Mitte Juli geplant

Sie sind nicht mehr als zehn Millimeter groß, schwarz-weiß gemustert und ziemlich lästig. Asiatische Tigermücken sind in Teilen Süddeutschlands auf dem Vormarsch. Experten wollen sie jetzt genauer unter die Lupe nehmen.

Sieben-Tage-Inzidenz im Land kratzt an der 100er-Marke

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Südwesten kratzt weiter an der Schwelle zur 100-Marke, unterschritten hat sie diese aber auch am Sonntag noch nicht.

KSC beendet Sieglosserie gegen Kiel: "Es war eine super Saison"

Nach neun sieglosen Partien nacheinander schlägt der Karlsruher SC den Tabellenzweiten Kiel. Toptorjäger Hofmann gelingt ein Doppelpack - und macht den Fans leise Hoffnung auf einen Verbleib.

Hoffnung für Regionen und Europa-Park nach ersten Öffnungen

Die Normalität kehrt in kleinen Schritten zurück. Ein kühles Blondes im Biergarten und ein Schnitzel im Restaurant sind jetzt in einigen Regionen möglich, weitere sollen folgen. Für die Gastronomie beginnt bei aller Freude auch eine Zeit der Herausforderungen.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.