Spieltag 18
Zum Rückrundenauftakt: KSC gewinnt sein Heimspiel gegen Hannover 96

Spieltag 18 Zum Rückrundenauftakt: KSC gewinnt sein Heimspiel gegen Hannover 96

Quelle: Tim Carmele | TMC-Fotografie.de

Am18. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga empfing der Karlsruher SC, am Mittwoch, 27. Januar 2021, Hannover 96 im Wildparkstadion. Punktgleich gingen die beiden Mannschaften in die Partie. Welche die Badener am Ende mit 1:0 für sich entscheiden konnten.

Rückrundenauftakt: KSC empfing Hannover 96

Zum Rückrundenauftakt empfing der Karlsruher SC, am Mittwoch, 27. Januar 2021, Hannover 96 im Wildparkstadion. Punktgleich gingen die beiden Mannschaften in die Partie – während Hannover seine letzten beiden Auswärtsspiele für sich entscheiden konnte, spielte der KSC zuletzt am Sonntag, 24. Januar 2021, 1:1 gegen den 1. FC Heidenheim.

 

Die Aufstellung des KSC

Marius Gersbeck – Daniel Gordon  – Dominik Kother – Jerôme Gondorf –  Marvin Wanitzek  – Marco Thiede – Christoph Kobald –  Kyoung-Rok Choi – Alexander Groiß – Philipp Hofmann – Philip Heise

 

Halbzeit 1 – Kaum Torszenen auf beiden Seiten

Beide Mannschaften starteten schwungvoll in die ersten Minuten des Spiels. Die erste nennenswerte Torchance für den KSC gelang allerdings erst in der 18. Minute – doch auch die darauffolgende Ecke für die Badener blieb ohne Torerfolg. Hannover spielte mutig nach vorne und setzten die KSC-Abwehr mehrfach unter Druck.

Insgesamt waren beide Teams zu ungefährlich und kamen kaum zu Torszenen. Fehler in der Abwehr brachten die Gäste kurz vor der Halbzeit nochmals vor das Tor von Marius Gersbeck – doch die Gäste waren nicht konsequent genug. So blieb es beim 0:0 nach den ersten 45. Minuten.

 

Christoph Kobald (KSC 22) am Ball | Quelle: Tim Carmele | TMC-Fotografie.de

 

Halbzeit 2 – Eigentor brachte den KSC in Führung

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselte KSC-Trainer Christian Eichner doppelt: Marc Lorenz und Benjamin Goller kamen für Dominik Kother und Alexander Groiß. In der 53. Minute gab es eine Ecke für den KSC, welche Daniel Gordon per Kopf nur knapp am Tor verfehlte.

Benjamin Goller sorgte für mehr Schwung im Spiel, doch zu Torraumszenen kam es weiterhin nur selten. Der KSC verlor oftmals seine Bälle im Mittelfeld – die Gäste konnten dies aber kaum für sich nutzen. In der 65. Minute kam es erneut zu einem Eckball für die Gastgeber, der durch Kinsley Schindler (Eigentor) ins Tor flog: 1:0 für den KSC!

Danach gab es noch wenige Chancen auf beiden Seiten, die allesamt zu keinem weiteren Torerfolg führten. Lukas Fröde kam in der 86. Minute für Marvin Wanitzek und Babacar Gueye  (für Philipp Hofmann) wurde noch in der Nachspielzeit eingewechselt.

Doch am Ende blieb es beim 1:0 für den Karlsruher SC, obwohl Hannover in weiten Teilen sogar besser war, als die Badener.

 

Fotogalerie | KSC gegen Hannover 96 - 2020/2021

Mehr zum KSC

Karlsruher SC setzt weiter auf Ersatzkeeper Markus Kuster

Der Karlsruher SC wird nach der Roten Karte von Stammtorhüter Marius Gersbeck weiter auf Ersatzkeeper Markus Kuster setzen.

Mit vier Haftbefehlen gesuchter Mann wird in Karlsruhe gefasst

Ein mit vier Haftbefehlen gesuchter Mann ist einer Zivilstreife der Polizei in Karlsruhe ins Netz gegangen.

KA Glasfaser - Karlsruhe dreht auf & meinKA hat sich informiert

Die Stadtwerke Karlsruhe wollen in der Oststadt im Frühjahr 2022 den Glasfaser-Ausbau beginnen. Doch bevor die Leitungen verlegt werden können, müssen in einer Vorvermarktungsphase genügend Kunden gefunden werden. meinKA hat sich darüber informiert.

Anzahl der Autodiebstähle um 30,5 Prozent gesunken

In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr nach Angaben der Versicherer deutlich weniger Autos gestohlen worden als 2019.

Der KSC reist nach Düsseldorf und erwartet einen "sehr guten Gegner"

Am 11. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga steht für den KSC eine Auswärtspartie bei Fortuna Düsseldorf auf dem Programm. Das Spiel ist auf Samstag, 23. Oktober 2021 (13:30 Uhr) terminiert. KSC-Coach Eichner warnt vorab vor einem "sehr guten Gegner".

Eine kulinarische Reise: Afrikanische Restaurant in Karlsruhe

Kulinarisch kommen die Karlsruher in ihrer Fächerstadt meist auf ihre Kosten. Es gibt Restaurants nahezu jeder Geschmacksrichtung. Auch Freunde der afrikanischen Küche finden hier einige Restaurants, die mit den traditionellen Gerichten Afrikas verwöhnen.

Rund 200 Einsätze: Die Sturm-Bilanz der Polizei Karlsruhe

Im Dienstbezirk des Polizeipräsidiums Karlsruhe wurden am Donnerstag, 21. Oktober 2021, rund 200 Einsätze im Zusammenhang mit dem Sturmtief "Ignatz" abgearbeitet. Nach den ersten Schätzungen dürfte der entstandene Sachschaden etwa 500.000 Euro betragen.

PS Karlsruhe LIONS setzten ab November auf 2G-Regelung

Die 2G-Regelung macht nun den Weg frei für weitere Erleichterungen bei Veranstaltungen im Sport-, Freizeit- und Kultur-Bereich. Die LIONS möchten diese Chance nutzen, um den Zuschauern ein weiter verbessertes und authentischeres Live-Erlebnis zu bieten.

Corona-Zahlen steigen: Baden-Württemberg droht Warnstufe

Steigen die Corona-Zahlen weiter, könnte in Baden-Württemberg schon kommende Woche die sogenannte Warnstufe ausgerufen werden.

Sportart "Blindenfußball": Lehrgang fand in Karlsruhe statt

Den Ball nicht sehen zu können, aber ihn zum eigenen Mitspieler zu passen oder gar in das kleine Feldhockeytor zu schießen, ist selbst für versierte Fußballer eine Herausforderung. Genau dies ist jedoch bei den Blindenfußballern an der Tagesordnung.

Sturmtief fordert Einsatzkräfte in Baden-Württemberg

Im Südwesten hat der erste Herbststurm gewütet. Bäume stürzten um, Ziegel wurden von den Dächern geweht und ein Gerüst fiel um. Der Bahnverkehr kam in manchen Gebieten zum Erliegen. Entwarnung gab der Deutsche Wetterdienst zunächst noch nicht

Sturmtief beeinträchtigt den Bus- und Bahnverkehr in Karlsruhe

Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt den Karlsruher Verkehr am Donnerstag, 21. Oktober 2021, voraussichtlich noch den gesamten Tag massiv. Daher kommt es unter anderem im gesamten Verbundgebiet zu teilweise erheblichen Einschränkungen im Bus- und Bahnverkehr.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.