Sportler des Jahres
35. Auflage: Karlsruher Sportlerehrung findet als „Digital Edition“ statt

Sportler des Jahres 35. Auflage: Karlsruher Sportlerehrung findet als „Digital Edition“ statt

Quelle: Melanie Hofheinz

Nachdem bereits der 34. Sportlerball in Karlsruhe aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, wird die 35. Auflage ebenfalls als Veranstaltung ohne Gäste stattfinden. Allerdings findet die diesjährige Sportler-Ehrung als „Digital Edition“ statt.

35. Auflage des Sportlerballs findet digital statt

Nachdem der 34. Sportlerball aufgrund der Corona-Pandemie vom veranstaltenden „Kuratorium zur Förderung des Karlsruher Sports“ abgesagt werden musste und auch eine im kleinen Rahmen geplante Ehrung der Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019 nicht stattfinden konnte, muss nun auch die 35. Auflage aufgrund der Corona-Pandemie als Veranstaltung ohne Gäste stattfinden.

Während die letztjährigen Gewinner ihre Pyramiden auf dem Postweg erhalten, können die Sieger des Jahres 2020 aber im Rahmen einer „Digital Edition“ geehrt werden.

 

Übertragung per Livestream am Samstagabend

Karlsruhes Sportbürgermeister Martin Lenz, als Vorsitzender des „Kuratoriums zur Förderung des Karlsruher Sports“, der Sportkreisvorsitzende Andreas Ramin und BSB-Vizepräsidentin Sabine Kusterer werden die Gewinner der „Goldenen Pyramide“ ehren. Moderiert wird die Ehrung von Martin Wacker.

Die Live-Übertragung, die von Günter Knappe produziert wird, ist am Samstag, 22. Mai 2021, um 19:00 Uhr als Livestream aus dem „Crystal Ballroom“ in Karlsruhe-Neureut auf der Homepage des Karlsruher Sportlerballs zu sehen.

 

Trotz Corona einige „preiswürdig Sport-Leistungen“

Auch wenn im vergangenen Jahr der Sportbetrieb nur eingeschränkt möglich war und es nur wenige Veranstaltungen gab, hat es doch wieder Leistungen gegeben, die preiswürdig waren.

Jeweils drei Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften waren nominiert, unter denen eine Jury aus Sportjournalisten und Vertretern des gemeinderätlichen Sportausschusses die Gewinner der „Goldenen Pyramiden“ gekürt hat.

 

Nominierte bei den Frauen*

  • Mikaelle Assani (Weitsprung)
  • Sarah Brüßler (Kanu)
  • Sina Hermann (Tennis)

 

Nominierte in bei den Männern*

  • Tim Bechtold (Kanu)
  • Julian Howard (Weitsprung)
  • Christoph Kessler (800 Meter Laufen)

 

Nominierte Mannschaften*

  • ASV Grünwettersbach (Tischtennis)
  • Baden Volleys (Volleyball)
  • Budo-Club Karlsruhe (Judo-Frauen)

 

Die Gewinner werden im Rahmen der Live-Übertragung bekannt gegeben.

*in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Nachrichten

Kostenlose KVV.nextbike-Ausleihe: 30 Minuten gratis Radeln

Im Zeitraum zwischen Sonntag, 12. Dezember 2021, bis einschließlich Montag, 28. Februar 2022, können die KVV.nextbike-Fahrräder in den ersten 30 Minuten einer Ausleihe kostenlos genutzt werden, darüber informiert der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV).

"Zoofreunde" finanzieren neue Nebelanlage im Karlsruher Exotenhaus

Im Exotenhaus des Zoologischen Stadtgartens Karlsruhe gibt es eine neue Nebelanlage. Diese bringt Vorteile für Tiere und Pflanzen. Zu verdanken ist die Anlage den "Zoofreunden Karlsruhe". Der Förderverein hat den Einbau mit 44.000 Euro finanziert.

Schäferhund "Wolfi" beschlagnahmte Karlsruher Streifenwagen

Ein streunender Schäferhund flüchtete sich bereits am Donnerstag, 02. Dezember 2021, im Bereich der Rheinhafenstaße in Mühlburg vor den anrückenden Polizeibeamten in deren Streifenwagen und verweigerte trotz guten Zuredens, diesen wieder zu verlassen.

Spezialeinsatzkommando in der Südstadt: Frau wurde mit dem Tode bedroht

Die Polizei musste, unter Einsatz des Spezialeinsatzkommandos Baden-Württemberg, am Sonntag, 05. Dezember 2021, in der Karlsruher Südstadt einen alkoholisierten 62-jährigen Mann festnehmen, der seine Ehefrau geschlagen und mit dem Tode bedroht hatte.

Karlsruher LIONS mit Auswärtssieg gegen RASTA Vechta

Die PS Karlsruhe LIONS haben es erneut spannend gemacht. Nach 45 Spielminuten lautete der Endstand am Samstagabend, 04. Dezember 2021, (12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA) gegen RASTA Vechta allerdings 99:107 für die Karlsruher.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.