Spieltag 18
Der KSC empfängt Hannover 96: „Es geht Schlag auf Schlag aktuell!“

Spieltag 18 Der KSC empfängt Hannover 96: „Es geht Schlag auf Schlag aktuell!“

Quelle: Tim Carmele | TMC-Fotografie.de

Der Karlsruher SC startet am Mittwoch, 27. Januar 2021 (20:30 Uhr) in die Rückrunde der 2. Fußball-Bundesliga. Am 18. Spieltag empfangen die Blau-Weißen Hannover 96 im Wildparkstadion. Das Hinspiel im September 2020 verloren die Badener mit 2:0.

Karlsruher SC empfängt Hannover 96

Zum Rückrundenauftakt steht für den KSC ein Heimspiel auf dem Programm: Am Mittwoch, 27. Januar 2021 (20:30 Uhr) wird Hannover 96 zu Gast im Wildparkstadion sein. Das Hinspiel im September konnten die Hannoveraner mit 2:0 für sich entscheiden – doch ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass beide Mannschaften mittlerweile punktgleich auf den Plätzen sechs und sieben stehen.

„Es geht Schlag auf Schlag aktuell und wir treffen auf Schwergewichte der Liga“, sagte KSC-Trainer Christian Eichner mit Hinblick auf die laufende Englische Woche. Denn nach dem Spiel gegen Hannover 96, geht es für die Badener am Sonntag, 31. Januar 2021 direkt weiter zum VfL Bochum.

 

„Erfolg sollte hungrig und gierig machen!“

„Wir freuen uns auf die Rückrunde“, so Eichner weiter, der mit der Leistung seiner Mannschaft in der Hinrunde zufrieden ist. Für die kommenden Spiele wünscht sich der KSC-Trainer weiterhin den vollen Einsatz der Spieler: „Erfolg sollte hungrig machen und gierig machen.“

Zudem erklärt Eichner: „Egal was für eine Qualität der Gegner hat, die Mannschaft kann ihn schlagen, wenn sie an ihre Leistungsgrenze geht – aber wenn sie das nicht tut, kann sie auch gegen jeden Gegner verlieren!“

 

„Gute Mannschaftsleistung auf allen Positionen“

Gegen Hannover 96 erwartet Eichner kein einfaches Spiel, so haben die Gäste ihre Auswärtsstärke zuletzt in den vergangenen Spielen in Nürnberg und Darmstadt unter Beweis gestellt.

„Wir brauchen eine richtig gute Mannschaftsleistung auf allen Positionen – dann sind drei Punkte möglich“, so Christian Eichner. Dieser wird neben Robin Bormuth (fünfte Gelbe Karte) auch auf den verletzten Dirk Carlson sowie Janis Hanek und Sebastian Jung verzichten müssen.

 

Mehr zum KSC

17-Jähriger aus Karlsruher Krankenhaus abgehauen: Jugendlicher wird vermisst

Seit Samstagabend, 02. März 2024, wird der in Gaggenau wohnhafte 17-jährige Falk T. aus einem Krankenhaus im Stadtgebiet Karlsruhe vermisst. Er verließ das Krankenhaus unerlaubt, teilt die Polizei Karlsruhe mit und bittet um Mithilfe bei der Suche.

Taxipreise in großen Städten bleiben vorerst stabil

Münchnerinnen und Münchner müssen bald deutlich mehr fürs Taxifahren zahlen. Folgen dem auch Großstädte in Baden-Württemberg? Eine Übersicht über Preise und mögliche Erhöhungen.

Fahrerflucht in Rastatt: Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Ein 55 Jahre alter Fußgänger ist in Rastatt von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Ethikunterricht für Grundschüler gefordert: Finanzprobleme

In manchen großen Städten ist die Mehrzahl der Grundschüler weder evangelisch noch katholisch. Auch für sie muss es eine Vermittlung von Werten geben, meint die SPD. Dem Land fehlt das Geld dafür.

"Von A bis Z erwachsen": KSC bleibt sportlich auf Kurs

Der Karlsruher SC schlägt den Aufstiegskandidaten SpVgg Greuther Fürth souverän. Der Zweitligist lernt nun auch das Verteidigen, will von höheren Ambitionen aber nichts wissen.

Von Kaiserplatz bis Europaplatz: Neue Haltestelle, weniger Parkplätze & mehr Gehweg

Eine neue Haltestelle, mehr Platz für Fußgänger/-innen und mehr: Die Neugestaltung der Kaiserstraße-West lässt nicht mehr lange auf sich warten. Voraussichtlich im Sommer 2025 beginnen die Baumaßnahmen zwischen dem Europaplatz und dem Kaiserplatz.

Staus und Gefahrenstellen: Warnmeldungen-Rekord im Verkehr

28 Kilometer lang war der Rekord-Stau im vergangenen Jahr im Südwesten. Aber auch sonst hatte der Verkehrswarndienst alle Hände voll zu tun.

Flüchtlingsrat in Baden-Württemberg hält "sichere Häfen" für wichtig

Vielen Kommunen, die sich eigentlich zu «sicheren Häfen» für Flüchtlinge erklärt haben, fehlen Unterkünfte. Isny lässt ihre Mitgliedschaft nun ruhen. Sind die «sicheren Häfen» ein Auslaufmodell?

Auto landet bei Unfall in Rastatt im Graben: 30-jähriger Fahrer wird tödlich verletzt

Ein 30-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall in der Nähe von Au am Rhein (Landkreis Rastatt) ums Leben gekommen.

Bis 19 Grad: Wochenende gibt Vorgeschmack auf den Frühling

Das Wochenende in Baden-Württemberg wird frühlingshaft und sonnig. Der Deutsche Wetterdienst meldet bis zu 19 Grad am Sonntag.

Abgewählter KSC-Vizepräsident warnt vor "falscher Richtung"

Der beim Fußball-Zweiligisten Karlsruher SC als Vizepräsident abgewählte Martin Müller ist nach eigener Aussage erleichtert.

Karlsruher Zoo erbt völlig unerwartet über eine Million Euro

Mehr als eine Million Euro erhält der Zoo Karlsruhe aus einer Erbschaft. Das Geld stammt von einer Person, über die nicht viel bekannt ist und vor knapp zehn Jahren starb, darüber informiert die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung vom 01. März 2024.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.