Neues vom Karlsruher SC
KSC-Heimspiele: Ab sofort 2G plus und Zuschauereinschränkungen

Neues vom Karlsruher SC KSC-Heimspiele: Ab sofort 2G plus und Zuschauereinschränkungen

Quelle: TMC-Fotografie.de/ Tim Carmele

Am Dienstag, 23. November 2021, wurde die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vorgestellt – ab sofort tritt sie in Kraft. Für die KSC-Heimspiele hat das die 2G plus Regel sowie eine erneute Reduzierung der Zuschauerkapazität zur Folge.

2G plus Regel bei allen Heimspielen 2021

Wie der Karlsruher SC in einer Pressemeldung informiert, hat neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zur Folge, dass es ab sofort für die KSC-Heimspiele die 2G plus Regel sowie eine erneute Reduzierung der Zuschauerkapazität geben wird.

Mindestens für die kommenden drei Heimspiele gegen Hannover 96, den 1. FC Heidenheim sowie Hansa Rostock gilt die 2G plus Regel im BBBank Wildpark. Konkret bedeutet dies, dass alle Zuschauer zusätzlich zum Impf- oder Genesenennachweis einen tagesaktuellen Schnelltest (24 Stunden, gerechnet ab Spielende) einer offiziellen Teststelle benötigen, um Zutritt zum Stadion zu erhalten.

Aufgrund der aktuell laufenden Umbaumaßnahmen kann der KSC vor Ort leider keine Testmöglichkeiten anbieten, gibt es Verein bekannt.

 

Zuschauerkapazität wird erneut reduziert

Auch muss auf Grundlage der neuen Verordnung auch die Zuschauerkapazität im BBBank Wildpark erneut reduziert werden. Für die genannten Heimspiele darf der KSC 50 Prozent der Gesamtkapazität zulassen. 20.000 Zuschauer fasst der sich im Neubau befindliche BBBank Wildpark  derzeit, demnach sind 10.000 Zuschauer zugelassen. Weiterhin gilt wie zuletzt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Maske über die komplette Veranstaltungsdauer.

Damit kann der KSC nach aktuellem Stand alle Dauerkarteninhaber im BBBank Wildpark begrüßen, auch die bislang verkauften Tagesticktes für die Partie gegen Hannover 96 am Samstag behalten ihre Gültigkeit. Am Spieltag werden keine Tageskassen am Stadion öffnen.

 

Mehr zum KSC

Niederlage gegen Dynamo Dresden: KSC verliert in Unterzahl

Der KSC absolvierte am Sonntag, 05. Dezember 2021, bei Dynamo Dresden ihr letztes Auswärtsspiel in diesem Jahr. Nach einer schwachen ersten Hälfte wachten beide Mannschaften in der zweiten Halbzeit auf und Dresden sicherte sich einen 3:1-Heimsieg.

Bis 2025: KSC verlängert mit Torwarttrainer Markus Miller

Nach Cheftrainer Christian Eichner und Co-Trainer Zlatan Bajramovic hat der KSC nun auch mit Torwarttrainer Markus Miller bis ins Jahr 2025 verlängert, darüber informierte der Karlsruher SC am Freitag, 03. Dezember 2021, in einer Pressemitteilung.

Gegen Dynamo Dresden: KSC will sich weiter "Speck anfressen"

Trainer Christian Eichner vom Karlsruher SC will den Schwung vom 4:0 gegen Hannover 96 am vergangenen Samstag mit in den Jahresendspurt nehmen.

KSC zu Gast bei Dynamo Dresden: "Eine große Herausforderung"

Die letzte Auswärtsfahrt für den Karlsruher SC in diesem Jahr steht bevor: Für die Mannschaft von Trainer Christian Eichner geht es am Sonntag, 05. Dezember 2021 (13:30 Uhr) gegen Dynamo Dresden. Der KSC-Coach erwartet ein "enges Spiel auf Augenhöhe".

Nach Zwölf-Minuten-Gala: KSC verschafft sich Luft bis Weihnachten

Der Karlsruher SC baut sein Polster auf die Abstiegszone durch das 4:0 gegen Hannover aus. Eine knappe Viertelstunde reicht gegen 96 zum Befreiungsschlag. Der Jahresausklang dürfte recht entspannt werden.

Heimsieg: Der KSC gewinnt 4:0 gegen Hannover 96

Am Samstag, 27. November 2021, empfing der KSC Hannover 96 im Wildpark. In der ersten Hälfte legten die Badener mit einem 3:0 vor. Doch die Gäste gaben sich nicht auf und kämpften um den Anschluss - doch ohne Erfolg: Die Partie endete 4:0 für den KSC.

KSC gegen Hannover: Keine Einsatzgarantie für Torschütze Kother

Nach seinem Tor zuletzt zum wichtigen 1:1-Endstand im Spiel beim FC Ingolstadt 04 hofft Stürmer Dominik Kother auf einen weiteren Einsatz für den Karlsruher SC.

KSC empfängt Hannover 96: "Klassisches Zweitliga-Spiel"

Am 15. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga empfängt der Karlsruher SC das Team von Hannover 96 im Wildpark. Am Samstag, 27. November 2021 (13:30 Uhr) wollen die Badener, nach mittlerweile fünf sieglosen Liga-Partien in Serie, wieder drei Punkte sammeln.

KSC und FC Ingolstadt trennen sich 1:1-Unentschieden

Am 14. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga reiste der KSC nach Ingolstadt. Früh gingen sie Gastgeber durch ein Eigentor von Christoph Kobald in Führung. Doch dem KSC gelang der Ausgleich zur Halbzeit. Letztlich endete die Partie 1:1-Unentschieden.

KSC in Ingolstadt: Dominik Kother bewirbt sich als Lorenz-Ersatz

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC beschäftigt vor der Partie beim Tabellenletzten FC Ingolstadt am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) vor allem die Frage nach der Vertretung von Marc Lorenz.

KSC reist nach Ingolstadt: "Ich erwarte kein schönes Spiel"

Der 14. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga steht bevor: Am Sonntag, 21. November 2021 (13:30 Uhr), spielt der Karlsruher SC beim FC Ingolstadt 04. Mit lediglich fünf Punkten aus 13 Spielen stehen die Gastgeber derzeit deutlich am Ende der Tabelle.

1:2 Karlsruher SC verliert sein Testspiel gegen den SC Freiburg

Es ist erneut Länderspielpause und somit der Liga-Alltag unterbrochen. Diese Zeit nutze der Karlsruher SC für ein Testspiel. Am Donnerstag, 11. November 2021 (13:00 Uhr), empfingen die Blau-Weißen den Bundesligisten SC Freiburg im Grenke-Stadion.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 













Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

-100%
200%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.