Polizei Karlsruhe
Mit Messer bedroht: Raubüberfall auf Supermarkt in Weingarten

Polizei Karlsruhe Mit Messer bedroht: Raubüberfall auf Supermarkt in Weingarten

Quelle: Jens Büttner

Vier bislang unbekannte junge Männer überfielen am Montag, 14. Februar 2022, gegen 21:00 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Durlacher Straße in Weingarten (Baden). Eine Kassiererin wurde von den Tätern mit einem Messer bedroht, teilt die Polizei mit.

Raubüberfall auf Supermarkt in Weingarten

Nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei hielt sich das Quartett zunächst im Verkaufsraum auf. Kurz vor Ladenschluss wurde die Gruppe aufgefordert, ihre Einkäufe zu bezahlen. In der Folge hielten wohl plötzlich zwei junge Männer im Kassenbereich eine Angestellte gewaltsam fest.

Ein weiterer Täter habe nun die Kassiererin mit einem Messer bedroht und gefordert, das Geld aus der Kasse zu entnehmen. Nachdem die Beschuldigten die Beute in Höhe von mehreren Hundert Euro erhalten hatten, flohen sie.

 

Mögliche Hinweise zu den Tätern

Zu einem späteren Zeitpunkt beobachteten Zeugen mehrere Personen, die am Bahnhof Weingarten eilig in einen roten Pkw stiegen. Es ist derzeit nicht gesichert, ob es sich hierbei auch um die Tätergruppe handelte.

Alle Räuber sollen laut Beschreibung zwischen 16 und 18 Jahren alt gewesen sein und deutsch sowie Türkisch gesprochen haben.

 

Täterbeschreibungen – die Räuber sind flüchtig

Der erste Täter besitzt eine dünne Statur, ist ungefähr 1,80 Meter groß und trägt dunkles lockiges sowie seitlich sehr kurzes Haar. Er war mit einer hellen Jogginghose, einer hellen Jacke, einer ärmellosen schwarzen Daunenweste bekleidet und trug helle Sneaker. Außerdem hatte er einen schwarzen Rucksack dabei.

Ein Zweiter ist ungefähr 1,60 Meter groß, hat eine mollige Figur und trägt kurzes, dunkles glattes Haar. Er trug eine schwarze Daunenjacke, dunkelblaue Jeans, eine helle Basecap und helle Sneakers.

Ein weiterer Beschuldigter ist 1,70 Meter groß, auffallend dünn und trägt kurzes dunkles Haar. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose mit weißen Streifen, einem schwarzen Kapuzenpullover mit auffälligen Streifen auf der Kapuze sowie einer hellen Basecap. Er trug ebenfalls einen schwarzen Rucksack.

Von dem Vierten ist bekannt, dass er etwa 1,80 Meter groß ist und eine normale Statur besitzt. Er war mit einer grauen Hose, einem Kapuzenpullover und einer schwarzen Jacke mit Fellkapuze bekleidet. Weiterhin trug er dunkle Sneakers mit hellen Sohlen.

 

Zeugen gesucht – Polizeihubschrauber im Einsatz

Die sofort eingeleitete Fahndung, unter anderem mit der Unterstützung eines Polizeihubschraubers, erbrachte bislang keine neuen Ermittlungsansätze.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Sachverhalt geben kann, soll sich bitte beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-5555 melden.

 

We

11.352 Portionen Mittagessen: Die Zahlen zur 10. Karlsruher Vesperkirche

Am Sonntag, 05. Februar 2023, ist die 10. Karlsruher Vesperkirche mit einem Gottesdienst zu Ende gegangen. Mehrere Wochen lang konnten Menschen bei der Johanniskirche am Werderplatz zusammenkommen, um warme Mahlzeiten, Hilfe und Kleidung zu erhalten.

Generalstreik in Frankreich schränkt Bahnverkehr nach Deutschland ein

Der Generalstreik in Frankreich gegen die Rentenreform an diesem Dienstag führt zu zahlreichen Ausfällen im Fernverkehr der Bahn nach Deutschland.

"Dorffunk": Ortsrufanlagen sollen Unesco-Kulturerbe werden

Ortsrufanlagen, die noch im Betrieb sind, sind nur noch selten zu finden.

Gewalt gegen Polizisten in Pforzheim: fünf verletzt, einer dienstunfähig

Ein Mann soll mit Tritten, Schlägen und Beißattacken auf Polizisten losgegangen sein und dabei fünf Beamte verletzt haben.

32-Jähriger festgenommen: Taxifahrer in Karlsruhe mit Messer bedroht

Nach einer mutmaßlichen besonders schweren räuberischen Erpressung am Samstag, 04. Februar 2023, in Karlsruhe-Grünwinkel wurde ein 32-Jähriger vorläufig festgenommen, darüber informieren die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Karlsruhe.

Mann mit Axt raubt Apotheke in Rheinstetten aus

Ein 33-jähriger deutscher Staatsangehöriger wurde am Samstagmorgen, 04. Februar 2023, nach einem mutmaßlichen Diebstahl mit Waffen in einer Apotheke in Rheinstetten am Vorabend vorläufig festgenommen, darüber informieren Staatsanwaltschaft und Polizei.

Unbekannte wollten 400-Kilo-Safe aus Haus in Kleinsteinbach klauen

Über den Gartenbereich gelangten Unbekannte in der Nacht von Samstag, 04. Februar, auf Sonntag, 05. Februar 2023, in ein Haus in der Kandelstraße in Kleinsteinbach. Sie entwendeten unter anderem aus dem Wohnanwesen einen rund 400 Kilogramm schweren Safe.

Kleintransporter kracht auf A81 in Lkw: 18-Jährige stirbt

Eine junge Frau ist bei einem Auffahrunfall aus einem Kleintransporter auf der A81 bei Möckmühl geschleudert worden und noch an der Unfallstelle gestorben.

Kosten-Explosion bei Expo-Pavillon in Dubai: Opposition will Akteneinsicht

Die Kosten für den Expo-Pavillon explodierten. Die Hauptlast trägt das Land Baden-Württemberg - die Opposition fordert nun Aufklärung.

Reizgas versprüht: Menschen flohen aus Club im Alten Schlachthof

Mehrere Personen wurden am frühen Sonntagmorgen, 05. Februar 2023, in einem Musikclub am Alten Schlachthof in Karlsruhe verletzt, nachdem unbekannte Täter mutmaßlich Reizgas versprüht hatten. Darüber informiert die Polizei Karlsruhe und sucht Zeugen.

Erneut Warnstreiks bei der Post in Karlsruhe, Bruchsal & Co.

Bei der Post im Südwesten wird erneut gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi ruft auch für Dienstag zu Warnstreiks auf. Und mobilisiert zur Kundgebung in der Landeshauptstadt.

19-jähriger Radfahrer wird in Karlsruhe unter Straßenbahn eingeklemmt

Ein 19-jähriger Radfahrer ist am Sonntagnachmittag, 05. Februar 2023, in Karlsruhe (Haid-und-Neu-Straße) unter einer Straßenbahn eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt worden, darüber informiert die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

0%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.