meinKA Ausflugstipp
Der Schluchsee – der größte See des Schwarzwaldes

meinKA Ausflugstipp Der Schluchsee – der größte See des Schwarzwaldes

Quelle: Pixabay

Der Schluchsee im Hochschwarzwald ist von Karlsruhe in etwas mehr als zwei Stunden mit zu erreichen. Doch diese Fahrzeit lohnt sich, denn egal ob wandern oder schwimmen – der See eignet sich perfekt für einen Ausflug mit der Familie oder Freunden!

Lage & Wissenswertes über den Schluchsees

Wer sich mit dem Auto von der Fächerstadt auf in Richtung Süden macht, der benötigt rund 2,5 Stunden, um am Schluchsee in der gleichnamigen Gemeinde bei St. Blasien im Landkreis Breisgau Hochschwarzwald in Baden-Württemberg anzukommen.

Der Schluchsee ist ein Stausee und ein Gletschersee des Feldberg-Gletschers. Dieser See ist in Richtung Nordwest – Südost 7,3 Kilometer lang und 1,4 Kilometer breit – dabei ist die tiefste Stelle des Sees 61 Meter unter der Seeoberfläche! Außerdem ist der Schluchsee ist Teil der „Werksgruppe Schluchsee“ des Schluchseewerks, einer Abfolge von Stauseen unterschiedlicher Höhe, die durch Pumpwerke verbunden sind.

Der ist ein beliebtes Ausflugsziel und lockt im Sommer Badegäste, Wanderer und Bootsfreunde sowie Angler an. Aber auch im Winter wird der Schluchsee, unter anderem aufgrund von Ski- und Schlitten-Angeboten, oft von Besuchern angesteuert.

 

Schluchsee | Pixabay

 

Schifffahrt, Wassersport & Badespaß am Schluchsee

Besonders im Sommer ist der Schluchsee bei Badegästen, Bootsfahrern und Wassersportlern beliebt, denn der See zählt nicht zu einem der schönsten, sondern auch einem der saubersten in ganz Deutschland – ein perfektes Sommerausflugsziel mit Abkühlungsgarantie!

Das Ufer des Schluchsees ist überall gut zugänglich, so dass es ausreichend Badeplätze und schöne lange Strände gibt. Am südöstlichen Ende des Sees befindet sich außerdem das Naturstrandbad Seebrugg – inklusive Liegewiese und Umkleidemöglichkeiten. Wer mehr Action möchte, kann das Erlebenisbad Aqua Fun besuchen – natürlich mit direktem Seezugang! Hier warten Liegewiesen, Massagedüsen und eine Wasserrutsche sowie ein Abenteuerspielplatz.

 

Mit dem Schiff den Schluchsee entdecken

Wer den See per Boot entdecken möchte, kann sich entweder an einem der Bootsverleihe rund um den See von Tretboot bis Ruderboot eines ausleihen und auf eigene Faust losschippern oder eine Seerundfahrt auf der MS Schluchsee buchen.

Die meist einstündigen Schiffs-Rundfahrten starten am Strandbad in Schluchsee – allerdings kann ich an weiteren Anlegestellen (Aha, Unterkrummenhof und der Staumauer) einfach zugestiegen werden. Im Sommer beliebt: Das Sonnendach der MS Schlauchsee, denn von hier kann die wunderbare Landschaft genossen werden!

Wer die Kunst des Segelns erlernen möchte, kann bei den dortigen Segelschulen vorbeischauen und einen Kurs buchen. Wer die Unterwasserwelt des Schluchsees interessanter findet, kann an verschiedenen Stellen im See sogar tauchen!

 

Schwimmbad am Schluchsee | Pixabay

Wandern & Highlights rund um den Schluchsee

Eine idyllische Landschaft erwartet die Besucher am Schluchsee auf jeden Fall! Optimal, um bei einer Wanderung die schönsten Seiten des Sees zu entdecken.

Eine empfehlenswerte Wanderroute führt auf dem sogenannten „Jägerpfad“ hinauf zum Ahaberg und weiter auf einem historischen Grenzweg zum Bildstein. Denn hier wartet eine gigantische Aussicht auf die Wanderer: Bei klarer Sicht reicht der Blick über den See bis zum 3.614 Meter hohen Berg Tödi in den Schweizer Alpen!

 

Weitere Wanderrouten am Schluchsee

Route Kilometer Gehzeit
Strandbad/Schluchsee – Aha rund vier Kilometer eine Stunde
Aha-Unterkrummenhof rund fünf Kilometer eine Stunde
Unterkrummenhof-Staumauer, rund 4,5 Kilometer eine Stunde
Staumauer-Schluchsee rund vier Kilometer eine Stunde

 

Tipps & Highlight am Schluchsee

Neben Badevergnügen, Wassersport und Wanderrouten gibt es am Schluchsee noch weitere Highlights zu erleben. Hierzu gehört beispielsweise die Amalienruhe – ein beeindruckender Aussichtspunkt direkt am Ufer des Schluchsees. Hier lässt sich das wunderschöne Seepanorama am besten genießen!

Wer gleichzeitig noch Geschichtswissen tanken möchte, kann die Brisgovenkapelle in Schluchsee-Fischbach besuchen. Denn die Freiburger Studentenverbindung „Brisgovia“ ließ die Kapelle im Jahr 1926 als Gedächtnisstätte für im Ersten Weltkrieg -später auch im Zweiten Weltkrieg – gefallene Studenten erbauen. Ebenfalls einen Besuch wert, ist die evangelische Thomaskapelle aus dem 19. Jahrhundert, welche direkt an einem steilen Hang liegt!

Eine große Auswahl an rohen und bearbeiteten Mineralien und Specksteinen finden Interessierte dagegen im Atelier für Steinkunst und Mineralienmuseum in Schluchsee. Denn in dem kleinen Geschäft von Peter Küttel finden sich so manche Schätze!

 

Winter am Schluchsee – Skifahren & Eisangeln

Natürlich ist der Schluchsee auch im Sommer ein absolutes Angelparadies! Aber auch im Winter findet hier traditionell das Eisangeln statt.

Skifahrer und Rodler kommen, dank des oftmals vielen Schnees, im Winter am Schluchsee auf ihre Kosten. Der Skilift, ein 600 Meter langer Schlepplift bietet sowohl Anfängern als auch Profis optimale Bedingungen! Außerdem gibt es einen Kinderlift abseits der Piste, damit auch die Kleinen in die beliebten Wintersportarten reinschnuppern können. Dank einer modernen Flutlichtanlage kann übrigens selbst in den Abendstunden noch die Piste hinuntergesaust werden!

Weitere Ausflugsziele

Baumwipfelpfad Bad Wildbad – Ausflug mit einzigartigem Ausblick

Ein Aufenthalt in der Natur, verbunden mit viel frischer Luft, Bewegung, Spiel, Spaß, Spannung und jeder Menge Informationen bietet der Besuch des Baumwipfelpfads Bad Wildbad im nördlichen Schwarzwald. meinKA mit einem Überblick über das Ausflugsziel für die ganze Familie.

Mummelsee im Schwarzwald – ein sagenumwobenes Ausflugsziel

Wer sich von Karlsruhe aus in Richtung Süden aufmacht, ist schnell mitten im Schwarzwald! Ein beliebtes Ausflugsziel ist dabei der Mummelsee. Natur, Erholung und Erlebnisse stehen hier im Mittelpunkt - und wer will, bleibt einfach über Nacht.

Burg Fleckenstein – Eindrucksvolles Ausflugsziel im Elsass

Mittelalterliche Burgen erleben bedeutet ein Vergnügen für Jung und Alt. Die Burg Fleckenstein hat alles, was sich Burgenfans wünschen. meinKA mit einem Überblick darüber, was die Burganlage zu bieten hat.

Die Schwarzwaldhochstraße – Panorama genießen

Die Schwarzwaldhochstraße gehört zu bekanntesten Ferienstraßen Deutschlands. Herrliche Naturlandschaften ziehen jedes Jahr tausende Menschen in diese Region. Sowohl im Sommer als auch im Winter bietet die Schwarzwaldhochstraße viele Attraktionen.

Nationalpark Schwarzwald – großes Naturerlebnis nahe Karlsruhe

Beim Wort Nationalpark denken viele Menschen zuerst an ein Urlaubsziel in den USA - doch nur wenige Kilometer von der Karlsruher Stadtgrenze entfernt, befindet sich mit dem Nationalpark Schwarzwald, Baden-Württembergs einziger und erster Nationalpark.



 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

75%
25%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.