PS Karlsruhe LIONS
Unglücklicher Saisonauftakt: Niederlage für die LIONS in Leverkusen

PS Karlsruhe LIONS Unglücklicher Saisonauftakt: Niederlage für die LIONS in Leverkusen

Quelle: Pixabay

Die PS Karlsruhe LIONS haben einen ernüchternden Auftakt in die neue Spielzeit der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProA erlebt. Am Sonntag, 19. September2021, entschieden die Gastgeber, die Bayer Giants Leverkusen, die Auftakt-Begegnung mit 109:71 für sich.

Mit Verspätung in den Saisonauftakt

Etwa 400 Zuschauer in der Leverkusener Ostermann-Arena sowie sämtliche Basketball-Fans, die den Livestream auf sportdeutschland.tv verfolgten, benötigten erst einmal etwas Geduld. Denn der LIONS-Bus kam wegen eines Staus mit mehreren Stunden Verspätung im Rheinland an.

Folglich stand dem Löwenrudel nur eine sehr beschränkte Aufwärmzeit zur Verfügung, bevor es mit 47-minütiger Verspätung in den Saisonauftakt ging, informiert der Verein in einer Pressemitteilung.

 

So lief das LIONS-Spiel in Leverkusen

Die LIONS kamen zunächst gut in die Partie: Einem Dreier von Ferdinand Zylka folgte ein schöner Dunk durch Tom Alte und Karlsruhe lag bereits nach einer Minute mit 5:0 in Führung. Daraufhin entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene und temporeiche Begegnung, bevor die Giants in der siebten Minute erstmals zum Ausgleich kamen (18:18).

In der Folge starteten die Gastgeber einen 9:0-Run, der von Karlsruhe erst kurz vor der ersten Pause unterbrochen wurde und in einem Stand von 27:20 nach zehn Minuten mündete. Nach der ersten Pause übten die Hausherren weiterhin Druck aus und zogen angesichts besserer Trefferquoten weiter davon. Trotz einer Karlsruher Auszeit beim Stand von 38:24 in Spielminute 13 gelang es den Giants, die Führung schnell auf über 20 Punkte auszubauen.

Die LIONS hingegen konnten während des zweiten Viertels weder in der Offense noch in der Defense nennenswerte Akzente setzen und befanden sich beim Gang in die Kabine angesichts des Spielstands von 61:33 bereits in einer prekären Lage. Das Löwenrudel fand aber zu Beginn von Halbzeit zwei wieder zu einer konsistenten Linie. Doch gegen Ende des dritten Viertels bekamen die Giants wieder Zugriff auf die Partie und gewannen am Ende verdient, aber etwas zu deutlich mit 109:71.

 

Premiere in der neuen Lina-Radke-Halle

Positiv hervorzuheben waren im Löwenrudel vor allem Stanley Whittaker mit 22 und Ferdinand Zylka mit 21 Punkten. Neuzugang Leo Behrend scorte mit 12 Punkten ebenfalls zweistellig.

In Karlsruhe sind nun alle Augen auf das erste Heimspiel gerichtet. Am Samstag, 25. September (19:30 Uhr), empfangen die LIONS die VfL Kirchheim Knights zur Premiere in der neuen Lina-Radke-Halle.

 

Weitere Nachrichten

Landeskriminalamt mit Präventionsaktion: Mit einem Wimmelbild gegen Antisemitismus

Das Landeskriminalamt (LKA) will mit einem Wimmelbild an Universitäten und Hochschulen für Antisemitismus und Verschwörungsmythen sensibilisieren.

Einsturzgefahr, Schwammbefall & mehr: So laufen die Arbeiten bei der Kapelle am Bergfriedhof

Die historische Kapelle auf dem Bergfriedhof im Karlsruher Stadtteil Durlach wurde im Jahr 1902 geweiht. Aktuell wird das Denkmal aufwendig erneuert, da große Mängel festgestellt wurden. meinKA durfte sich auf der Baustelle umsehen und informieren.

Diebstahl, Waffen und Missbrauch: Mehr Gewalt an Bahnhöfen

Seit jeher sind Bahnhöfe keine ungefährlichen Orte. Aber egal, ob es um Diebstahl geht oder um Gewalt: Die Kriminalität hat rund um die Gleise erneut deutlich zugelegt.

Verdi ruft zu zweitägigen ÖPNV-Warnstreiks in Städten auf

Verdi will erneut den ÖPNV in Teilen Baden-Württembergs lahmlegen. Die Gewerkschaft hat zu Warnstreiks am Donnerstag und Freitag aufgerufen. Erneut sind sieben Städte betroffen.

Projekt ArabsAsk klärt über Vorurteile gegenüber Juden auf

Mit dem Projekt ArabsAsk wollen Studierende und Mitarbeiter der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg über Vorurteile gegenüber Juden aufklären.

BGH in Karlsruhe stärkt Rechte zu betreuender Menschen

Manchmal brauchen Menschen aus gesundheitlichen Gründen Hilfe, um Dinge zu erledigen. Dabei haben sie Mitspracherecht - auch wenn der eigene Wunsch aus Sicht Dritter nicht der beste Weg ist.

Psychiatrie-Patient wegen Mord in Wiesloch vor Gericht: Sicherheitsfokus

Eine Frau wird in einem Geschäft in Wiesloch niedergestochen und stirbt. Nun steht der Prozess gegen einen Mann an, der aus der Psychiatrie geflohen war. Der Vorfall hat weitere Konsequenzen.

47.000 Gäste: Neues Konzept der 21. art KARLSRUHE überzeugt

Rund 47.000 Besucherinnen und Besucher kamen zur art KARLSRUHE 2024. Die 21. Ausgabe der großen Kunstmesse, welche vom 22. Februar bis 25. Februar 2024, in den Messehallen in Rheinstetten stattfand, überzeugte unter anderem mit einem neuen Konzept.

Zu Besuch auf der Turmberg-Baustelle: Aussicht, Liebesschlösser & Sanierungsende

Seit Sommer 2022 ist die knapp 30 Meter hohe Turmberg-Ruine auf Durlachs Hausberg in ein Gerüst gehüllt. Am Karlsruher Baudenkmal sind aufwendige Sanierungsarbeiten im Gange. Doch schon bald soll die Aussichtsplattform des Turms wieder nutzbar sein.

Erstaufnahme-Plätze für Geflüchtete müssen ausgebaut werden

Baden-Württemberg muss bis 2026 voraussichtlich rund 27.300 neu ankommende Geflüchtete jährlich in Erstaufnahmeeinrichtungen unterbringen und will die Plätze dort für die Menschen massiv aufstocken.

Umbauten: Feuerwehren wollen Krebsgefahr senken

Wie gefährlich Brandbekämpfung für Einsatzkräfte ist, haben Krebsforscher der WHO vor zwei Jahren eingestuft: so krebserregend wie Asbest und Rauchen. Die Feuerwehren im Land ziehen Konsequenzen.

Frische Meeresluft sorgt für tiefere Temperaturen

Frische Meeresluft sorgt in den nächsten Tagen zunächst für tiefere Temperaturen in Baden-Württemberg.




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 
















Auch interessant


Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.