Im roten Doppeldeckerbus durch die Fächerstadt
Stadtrundfahrt in Karlsruhe – der City Tour Sightseeing-Bus

Im roten Doppeldeckerbus durch die Fächerstadt Stadtrundfahrt in Karlsruhe – der City Tour Sightseeing-Bus

Quelle: Karlsruher Tourismus GmbH

Wie könnte man die schöne Fächerstadt besser erkunden als mit einer Stadtrundfahrt? Der CityTour-Doppeldeckerbus macht die HopOn / HopOff-Entdeckungstour durch die Fächerstadt zum Erlebnis. meinKA hat alle Infos zur Route, zum Fahrplan und zu den Angeboten.

HopOn/HopOff-Bus in Karlsruhe

Er gehört einfach zu jeder größeren Stadt dazu – und seit einigen Jahren hat auch Karlsruhe einen HopOn/HopOff-Bus. Der rote Doppeldecker mit Cabrio-Dach fährt in den warmen Monaten alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Karlsruhe an, die man als Tourist aber auch als Einheimischer unbedingt gesehen haben sollte.

Die Tour wird von einem automatischen Audio-Guide in vielen verschiedenen Sprachen kommentiert. Neben Deutsch und Englisch verfügt der Bus noch über Tonspuren auf Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Niederländisch, Japanisch, Chinesisch. Damit auch die Einheimischen der Kommentaren folgen können, gibt es auch eine Tonspur auf Badisch!

Wie es bei dem Konzept bekannt ist, können die Fahrgäste an jeder der zehn Haltestelle aussteigen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder zusteigen. So kann die Sightseeing-Tour durch Karlsruhe mit Besuchen in Museen in Karlsruhe und Gastronomie erweitert werden.

 

City Tour Sightseeing Bus Karlsruhe

Stadtrundfahrt mit dem roten Doppeldecker durch Karlsruhe | Quelle: Karlsruher Tourismus GmbH

 

Die Strecke des Sightseeing-Busses

Der Anfang der Route ist am Hauptbahnhofsvorplatz, nahe der Tourist-Information, zu finden. Hier hat der Bus auch einen längeren Aufenthalt, bevor er sich wieder auf die Reise durch Karlsruhe begibt. Vom Hauptbahnhof Karlsruhe geht es über die Ebertstraße zum ersten Zwischenstopp. An dieser Haltestelle sind dann das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, die Städtische Galerie und die Generalbundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof zu erreichen.

Weiter geht es über die Kriegsstraße zum Ettlinger Tor Einkaufscenter und dem Badischen Staatstheater. Beide sind von einer gemeinsamen Haltestelle aus fußläufig erreichbar. Mit dem Fortschritt der Kombilösung hat der rote Doppeldecker-Bus mittlerweile auch Zugang zum Herzen der Stadt, dem Marktplatz. Fahrgäste erreichen von hier die Innenstadt unter anderem mit dem Wahrzeichen der Stadt, die Pyramide, aber auch das Rathaus und die evangelische Stadtkirche.

Im City Tour Bus durch die Innenstadt

Weiter geht es in Richtung Europaplatz, dem westlichen Eingang in die Karlsruher Fußgängerzone – der perfekte Einstieg ins Shopping-Paradies. Von hier ist es eben in die Kaiserstraße, aber auch zur Postgalerie nicht weit. Weitere Ziele könnten das Prinz-Max-Palais, die Waldstraße oder die Erbprinzenstraße sein. Auch der nächste Halt ist in der Innenstadt – und zwar gleich vor dem wichtigsten Gebäude der Stadt: Dem Karlsruher Schloss! Wer hier aussteigt kann natürlich das Schloss, den Schlossgarten, den Botanischen Garten oder die Staatliche Kunsthalle besuchen.

Haltestelle Nummer sieben ist nahe eines der kreativsten Gegenden der Stadt – dem Alten Schlachthof. Dort wo früher Fleisch- und Wurstwaren hergestellt wurden, findet sich mittlerweile eine Zukunftsschmiede. Start-ups und kleinere Unternehmen versuchen ihr Glück im Kreativpark Ost – mit dem Tollhaus und dem Substage sind dort kulturelle Einrichtungen beheimatet.

 

City Tour Sightseeing Bus Karlsruhe

Stadtrundfahrt mit dem roten Doppeldecker durch Karlsruhe | Quelle: Karlsruher Tourismus GmbH

 

Weiter zum Durlacher Turmberg

Es folgt eine längere Fahrt in den Karlsruher Stadtteil Durlach und von dort geht es hoch hinaus auf den Turmberg. Der Bus hält an der Aussichtsplattform und hat sogar einen kurzen Aufenthalt, damit die Fahrgäste zum Genießen der Aussicht auch aus dem Bus aussteigen können. Wer einen längeren Aufenthalt plant, der kann auf dem Turmberg Restaurants, einen Spielplatz und den Waldseilpark erkunden.

Im Anschluss geht es wieder in paar Höhenmeter tiefer und zur Karlsburg in Durlach. Von dort kann die Durlacher Altstadt, das Rathaus, der Marktplatz und der Durlacher Schlossgarten erreicht werden. Danach kehrt der Bus zu seinem Startpunkt zurück, zum Karlsruher Hauptbahnhof. In dessen unmittelbarer Nähe befindet sich übrigens der Zoologische Stadtgarten – ebenfalls ein lohnenswertes Ziel.

 

City Tour Sightseeing Bus Karlsruhe

Stadtrundfahrt mit dem roten Doppeldecker durch Karlsruhe | Quelle: Karlsruher Tourismus GmbH

 

Fahrzeiten des City Tour-Doppeldeckers

Der rote Doppeldecker rollt im Jahr 2019 erstmals am Freitag, den 05. April, durch die Straßen der Fächerstadt. Erst Ende Dezember, genauer am Sonntag, den 22. Dezember, beginnt die Winterpause. Dazwischen fährt der Bus jeden Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen seine Runden. In den baden-württembergischen Sommerferien gibt es auch Touren am Donnerstag.

Die gesamte Runde dauert etwa 130 Minuten und ist 34 Kilometer lang. Es bietet sich an, gleich mit der ersten Tour am Tag zu fahren, damit einzelne Haltestellen und deren Umgebungen nach Lust und Laune erkundet werden können und anschließend rund drei Stunden später die nächste Tour des Busses zur nächsten Haltestelle genommen werden kann.

 

Fahrplan des City Tour-Busses

Bahnhofsvorplatz10:00 Uhr12:45 Uhr15:30 Uhr
ZKM/Städtische Galerie10:05 Uhr12:50 Uhr15:35 Uhr
Ettlinger Tor/Badisches Staatstheater10:15 Uhr13:00 Uhr15:45 Uhr
Marktplatz10:20 Uhr13:05 Uhr15:50 Uhr
Europlatz10:25  Uhr13:10 Uhr15:55 Uhr
Schlossbezirk10:35 Uhr13:20 Uhr16:05 Uhr
Kreativpark Ost/Schloss Gottesaue10:50 Uhr13:35 Uhr16:20 Uhr
Aussichtsplattform Turmberg11:30 Uhr14:15 Uhr17:00 Uhr
Karlsburg/Altstadt Durlach11:50 Uhr14:35 Uhr17:20 Uhr
Ankunft Bahnhofsvorplatz12:10 Uhr14:55 Uhr17:40 Uhr

 

City Tour Sightseeing Bus Karlsruhe

Stadtrundfahrt mit dem roten Doppeldecker durch Karlsruhe | Quelle: Karlsruher Tourismus GmbH

 

Preise & Ticketverkauf für die Stadtrundfahrt

Fahrkarten für den roten Doppeldecker können an allen Haltestellen beim Busfahrer gelöst werden. Wer sich schon im Vorfeld ein Ticket sicher möchte, kann auch bei der Tourist-Information Karlsruhe am Bahnhofsvorplatz vorbeischauen oder das Ticket online bei der Karlsruher Tourismus Gesellschaft kaufen.

Erwachsene18,00 Euro pro Person für 24 Stunden
Erwachsene mit Karlsruher Card14,00 Euro pro Person für 24 Stunden
KinderZwei Kinder bis 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen frei, jedes weitere Kind: 10,00 Euro
Personen mit Schwerbehintertenausweis ab 80%14,00 Euro pro Person, eine Begleitperson bei Schwerbehindertenausweis B frei

 

Weitere Stadtführungen in Karlsruhe

Neben der Rundfahrt im roten Doppeldecker-Bus hat die Karlsruher Tourismus Gesellschaft noch weitere Stadtführungen im Angebot. Neben der HopOn/HopOff-Tour gibt es jedes Wochenende öffentliche Stadtführungen. Für die kleinen Karlsruhe-Fans gibt es spezielle Kinderstadtrundgänge. Wer sich für Karlsruhe interessiert und gleichzeitig sportlich ist, kann einen der einzelnen Termine für die Tour „Karlsruhe per Rad“ buchen. Voraussetzung für die dreistündige-Stadtrundfahrt ist ein eigenes Fahrrad.

Wem eine klassische Stadtführung noch nicht genug ist, kann in Karlsruhe aus einer ganzen Reihe von Erlebnisführungen auswählen. Dazu zählen unter anderem kulinarische Rundgänge, bei denen die Karlsruher Geschichte mit einem Gaumenschmaus verbinden wird, oder auch die Kostümführungen, wo historische Charaktere der Stadtgeschichte in passenden Outfits die Geschichte der Stadt erzählen.

 

Die Haltestellen der City-Tour

Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.