Ferienzeit in der Fächerstadt
Herbstferien in Karlsruhe: 8 Tipps & Ziele für Kinder & die Familie

Ferienzeit in der Fächerstadt Herbstferien in Karlsruhe: 8 Tipps & Ziele für Kinder & die Familie

Quelle: Pixabay

Das Schuljahr 2020/2021 ist in vielerlei Hinsicht ein anstrengendes Schuljahr. Aber es gibt auch in diesen besonderen Zeiten Herbstferien – in Baden-Württemberg vom 26. bis zum 30. Oktober. meinKA hat 8 Ferientipps für Schüler und die ganze Familie.

Vorab-Information: Aktuelle Corona-Regeln beachten

Zu beachten gilt, dass bei allen Zielen und Tipps die jeweiligen Corona-Regeln der Verantwortlichen zu beachten sind. Diese sind meist über die Internet-Auftritte oder telefonisch vorab in Erfahrung zu bringen. Zudem besteht bei vielen Ausflugszielen eine vorherige Anmeldepflicht.


 

 

1 | Tierische Abenteuer in und um Karlsruhe

Ab in die Natur und dabei auch noch ein tierisches Abenteuer erleben! Direkt vor der Haustür der Karlsruher liegt der Zoologische Stadtgarten der mit seiner bunten Tierwelt zu einem abwechslungsreichen Ferientag einlädt. Zudem kann der Tierpark im Oberwald ebenfalls hier in der Fächerstadt entdeckt werden.

Aber auch rund um Karlsruhe warten viele sehenswerte Tierparks! Beispielsweise in Bretten, Landau oder beim Erlebnispark Tripsdrill. Wer auf direkten Kuschelkurs mit den Tieren gehen möchte, kann zum Beispiel auch eine Alpaka- oder Lamatour buchen und mit den Vierbeiner auf Wanderschaft gehen. Rund um Karlsruhe gibt es einige Anbieter!

 

 

2 | Rutschen- & Wasserspaß für die ganze Familie

Wasser marsch! In den Hallenbädern in Karlsruhe – sowie dem Freibad Sonnenbad bei sonnigem Herbstwetter – können Kinder oder die gesamte Familie einige tolle Stunden verbringen. Egal ob sportlich ein paar Runden ziehen oder abenteuerlich auf den Rutschen – hier wird für jeden Besucher etwas geboten.

Insbesondere das Europabad hat eine vielfältige Auswahl an Rutsch-Vergnügen und einen großen Kinder-Bereich. Aber auch in Erlebnisbäder rund um die Fächerstadt laden mit Wellenbecken und verschiedenen Attraktionen ins kühle Nass ein.

 

 

3 | Wissen erleben: Von Unterwasserwelt bis Weltall

Warum nicht mit den Kindern und der Familie für einen Tag in eine andere Welt abtauchen? Rund um Karlsruhe warten einige Ziele, die sich wetterunabhängig, für einen kleinen Abenteuerausflug eignen. Beispielsweise kann im Sea Life in Speyer die geheimnisvolle Unterwasserwelt entdeckt werden.

Technik begeistert umso mehr, wenn man sie hautnah erleben kann – das ist beispielsweise im Technik Museum, ebenfalls in Speyer sowie in Sinsheim, möglich. Und besonders eindrucksvolle Einblicke in das unendliche Universum gibt es im Planetarium Mannheim zu sehen.

 

 

4 | Noch eine Runde mit der Schlossgartenbahn fahren

Einsteigen, losfahren und den Schlossgarten erkunden: Noch bis zum 01. November 2020 fährt die Schlossgartenbahn durch den Karlsruher Schlossgarten! Drei verschiedene Kleinbahnen drehen hier ihre Runden: die Dampflok Greif, die rote Diesellok und die historische Porsche-Lok.

Die Fahrzeiten sind 2020 auf das Wochenende beschränkt. So kann an Samstagen von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr mit der Bahn gefahren werden.

 

 

5 | Achterbahn & Co. – ab in die Freizeitsparks

Wer auf der Suche nach dem großen Fahrspaß ist, der kann die Freizeitparks rund um Karlsruhe besuchen. Denn diese eigenen sich hervorragend für einen Ausflug mit den großen und kleinen Kindern! Zudem haben die meisten Parks nur bis zum 01. November 2020 geöffnet, bevor es in die Winterpause geht.

Neben dem größten Freizeitpark, dem Europa-Park in Rust, bieten auch der Erlebnispark Tripsdrill, der Holiday Park in der Pfalz, der Steinwasen-Park bei Freiburg und der Schwabenpark bei Stuttgart viele Fahrgeschäfte.

 

 

6 | Frische Luft auf Spielplätzen & Parks in Karlsruhe

Raus an die frische Luft! Schlossgarten, Günther-Klotz-Anlage oder Botanischer Garten: In Karlsruhe gibt es eine Vielzahl an grünen Oasen die überall in der Stadt verteilt sind. Zudem warten mit dem Hardtwald und dem Oberwald ebenfalls schöne Ausflugsziele darauf entdeckt zu werden.

Wer die Natur bei den Bergdörfern erkunden möchte, wird sicherlich ebenfalls begeistert sein. Für die kleineren Kids eignet sich zudem ein Besuch auf den vielen Spielplätzen der Fächerstadt!

 

 

7 | Auf den Spuren der Könige & Ritter: Burgen besichtigen

Für einen familiären Tagesausflug mit Abenteuer-Garantie eignet sich ein Besuch bei einer Burg! Nahe Karlsruhe gibt es beispielsweise die Burg Hohenzollern – eine der bedeutendsten und imposantesten Burganlagen in Deutschland – zu entdecken.

Im Elsass befindet sich außerdem die Burg Fleckenstein, die zu einer Reise ins Mittelalter einlädt!

 

 

 

8 | Eine ruhige Kugel schieben: Kegeln oder Bowlen

Kegeln gilt als eine der ältesten Sportarten überhaupt! Wer sich mit Freunden oder Familie in diesem Sport ausprobieren möchte, kann das auch in der Fächerstadt – denn einige Vereine und Gaststätten verfügen über eigene Kegelbahnen, die auch angemietet werden können.

Anders  – aber dem Kegeln ähnlich  – ist Bowling! Im Lago in Karlsruhe-Mühlburg befindet sich das Freizeitcenter, in dem auf 24 Bowlingbahnen gespielt werden kann.

 

Weitere Freizeit-Tipps




 

Logo meinKA

 

Anzeige

Jetzt meinKA als Werbe-Plattform nutzen!

Informieren Sie sich über Daten, Zahlen und Fakten rund um meinKA und die entsprechenden Werbeformen in unseren Mediadaten: jetzt Mediadaten anfordern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beraten Sie gerne!

 


 




Auch interessant


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Daumen hoch, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, oder zeigen Sie uns, dass wir uns verbessern können.

100%
0%

Falls Ihnen inhaltliche Fehler oder Fehlfunktionen auffallen, einfach bei redaktion@meinka.de melden.